Archiv und Nachlese vergangener Veranstaltungen

Ein kriminelles Feuerwerk der Schauspielkunst

02.09.2020

Overbeck-Mime Roland Jankowsky las coole Comedy-Crime-Storys

Roland Jankowsky kann nicht nur großmäulige und leicht vertrottelte Kommissare. Nein, er kann auch eiskalte Psychopathen, sächsische Profi-Killer, ur-rheinländische Verwaltungsangestellte, sterbende Großmütter, sizilianische Mafia-Bosse und, und, und. Davon überzeugten sich die Gäste der szenischen Lesung mit dem beliebten Schauspieler aus dem Münsteraner Wilsberg-Krimi am 2. September in unserer Buchhandlung. Was der Darsteller des Overbeck aus der Krimi-Reihe vor seinen Zuhörerinnen und Zuhörern bot, kam einem kriminellen Feuerwerk der Schauspielkunst gleich.

Nach Corona bedingter Pause nun endlich wieder auf Tour, löste Roland Jankowsky seine Zusage ein und las bei uns aus dem Krimigeschichten-Band „Waffe weg! Over...!“, für den der Schauspieler erstmals in die Rolle des Herausgebers geschlüpft ist. Zu dieser Rolle sei er wie die Jungfrau zum Kinde gekommen, gestand er. Seit fast einem Jahrzehnt auf Lesetour mit ungewöhnlichen Krimigeschichten voll schwarzem Humor, habe er irgendwann festgestellt, dass die Bücher, aus denen die Geschichten stammten, vergriffen waren. „Da habe ich meinem Freund und Verleger Ralf Kramp gesagt, dass ein leerer Büchertisch bei einer Lesung ziemlich uncool ist.“ Der gute Freund wusste Abhilfe: „Dann geben wir eben einen neuen Band heraus – und der Herausgeber bist Du.“

Dass das eine gute Idee war, war den Besuchern der Lesung von vorn herein klar. Sichtlich genossen sie es, wie Roland Jankowsky mit „Bayrische Henkersmahlzeiten“ von Angelika Eßer den sizilianischen Mafiosi mit norddeutschen Wurzeln Angelo an seiner Weigerung, die Weißwurst fachgerecht zu zuzeln, verrecken ließ. Oder wie er in Martina Kempffs „Der Teich“ angesichts eines bitterbösen Nachbarschaftsstreits um einen Schwimmteich im Garten seine Zuhörerschaft um das Leben eines kleinen Jungen fürchten lässt.

Herrlich auch seine Interpretation von „Dumm gelaufen in Damme“ von eben jenem Ralf Kramp, in der sich ein norddeutscher und ein sächsischer Profi-Killer im idyllischen Umfeld des Dümmer Sees in die Quere kommen und der eine jeweils ausgerechnet den Auftraggeber des anderen aus dem Weg geschafft hat. Doch statt dem Gehaltsverlust lange nachzutrauern, machen beide kurzerhand gemeinsame Sache.

Bei seinen Lesungen lebt Roland Jankowsky natürlich von seiner Rolle des Overbeck, der ihm einfach aus jeder Geste spricht. Dabei hat er – sehr zur Freude des Publikums – sprachlich, mimisch und stimmlich noch sehr viel mehr als jener zu bieten.

Zum furiosen Finale ließ unser Gast schließlich mit Brigitte Glasers „Publikumsverkehr“ nicht nur die Köpfe der unbedarften Mitarbeiterin Frau Sägemüller in der Meldestelle in Köln-Nippes unter rote Plastikstühle kullern, sondern auch gleich die ein oder andere Lachträne unserer Gäste über deren Wangen. Einfach herrlich, wie viel Freude szenisch perfekt vorgetragene kriminelle Energie bereiten kann!

Dass er schon immer echte Freude am Vorlesen hatte, wie der sympathische Schauspieler uns am Rande der Lesung erzählt hat, nimmt man ihm natürlich ab. Dabei weiß Roland Jankowsky, dass er sich im Leben – trotz Corona – zuweilen in einer beneidenswerten Lage befindet. „Viele meiner Freunde haben auch viel Arbeit und einen stressigen Job. Aber sie machen das letztlich für jemand anderen, für die Firma“, sagt der Schauspieler, der übrigens auch ein ganz wunderbarer Chanson-Sänger ist. „Aber was gibt es Schöneres, als etwas zu tun, das mir Spaß macht und das anderen Leuten Spaß macht – und mit dem man dann auch noch Geld verdient?!“ Dem ist wohl nichts mehr hinzuzufügen.

Spaß und Freude in diesen wirklich ernst zu nehmenden Zeiten der Pandemie versprechen wir uns auch von unserem nächsten Gast. Am Freitag, 18. September, gastiert der Puppenflüsterer, Bauchredner, Comedian und Autor  Benjamin Tomkins in unserer Buchhandlung. Er liest aus seinem neuesten Roman „Tote Bauern melken nicht“. Die ein oder andere Karte ist für den Abend noch zu haben. Vielleicht sehen wir uns?

Übrigens: Bei der Organisation unserer Veranstaltungen halten wir uns strikt an die aktuellen Vorgaben des Landes NRW und stehen in engem Austausch mit dem Ordnungsamt der Gemeinde. Denn wir wünschen Ihnen vor allem eines: Bleiben Sie gesund!

Ihre und Eure

Helga Volk



Archiv Übersicht

2020

Oktober

Whisky-Genuss der besonderen Art

September

Lesetüte
Amüsante Plaudereien aus dem Bauch heraus
Frau Volk schenkt uns eine Geschichte...
Ein kriminelles Feuerwerk der Schauspielkunst

August

Oh, wie schön ist Panama...
Beim „Literarischen Speed-Dating“ war die Auswahl groß

Juni

Endlich wieder eine Lesung vor echtem Publikum

Februar

Ingeborg Grau, Norbert Witzke und Christian Schauerte bescherten einen ganz besonderen Ausklang des Valentinstags

Januar

Der perfekte Tagesabschlussgefährte

2019

November

Warum die Ferne die Augen für das Gute in der Nähe öffnet

Oktober

Rock`n`Roll am Buchregal und dazu ein Gummibärchen-Regen

September

Ulrike Bliefert sorgt mit Lesung -Die Samariterin- für atemlose Stille

Juli

literarisches Speed - Dating

Juni

Frauenzimmerabend

Mai

LiteraTour nach Mainz
Welttag des Buches

April

Der Kulturverein präsentiert „Dimensionen“ von Alice Munro mit der Lesung in der Buchhandlung Volk
Wenn Morde durch den Magen gehen

Februar

Sympathisches Künstlerpaar mit einem Mordsspaß am Publikum

2018

November

Amelie Fried begeistert Publikum in unserer Buchhandlung

Oktober

Kurzweiliger Einblick in das Eigenleben von Romanhelden

September

Frauenversteher die 2.

Juni

Von der Magie eines Gutshauses und der Arbeit, die hinter einem Bestseller steckt

Mai

LiteraTour nach Düsseldorf Kulturland Rhein-Ruhr und Heinrich Heine

April

Literatur und Musik - Veranstaltungsreihe des Kulturvereins Recke in der Buchhandlung Volk

März

Mordsmäßiger Spaß mit kriminell gutem Autor und einem großem Gitarristen

Februar

Der Frauenversteher

2017

November

Wie Renate Bergmann die Angst vorm Älterwerden nimmt

Oktober

„Rotkäppchen & Co.“ mit Schauspieler und Autor Achim Amme

September

Die Poesie von Bob Dylan im Blick
Usch Hollmann und Heiner Eckels ``Casanovas letzte Liebe``

Juli

Die Macht der Unterhose

Mai

LiteraTour in den Spreewald
38. Deutscher Assistentinnen-Tag

April

Welttag des Buches 2017

März

Radlers Seligkeit

Februar

Event-Lesung mit Ingo Oschmann

Januar

Kurzweiliger Blick auf den etwas anderen Ringelnatz

2016

November

Wilsberg-Autor Jürgen Kehrer auf mörderischem Streifzug durch Münsters Showgeschäft und Karneval

Oktober

Whisky - Tasting und Lesung
Lesung mit Peter Michael Dieckmann

September

Lesenachmittag mit dem amerikanischen Autor Anthony Doerr

Juli

Lesung: Die Geschichte der Welt in einem Band
Welttag des Buches 2016

Juni

Eine lebenskluge Zauberfrau mit Herz und Humor

Mai

LiteraTour Weimar 2016

April

Kurze Geschichten – langer Nachklang

März

Fotos zum NL Umzug / Neueröffnung

2015

Mai

LiteraTour Lübeck 2015
Abschiedsabend in der alten Buchhandlung
Bücher ziehen um...

April

Welttag des Buches 2015

2014

September

Lesemagie ist, wenn Romanfiguren lebendig werden
Lesetüte 2014

Juli

Welttag des Buches 2014
Spieglein, Spieglein...

Juni

LiteraTour - Lüneburger Heide 2014

Mai

Autor Peter Michael Dieckmann las aus seinem Buch ... - Kampfkunst des Herzens -

März

Wir hatten einen Mordsspaß

2013

November

Lesung ``Eine glückselige WEINnacht``

September

Schaurig schön und gruselig gut

August

Lesetüte 2013

Juli

Swingle Sisters

Mai

LiteraTour in den Harz vom 9.-11.Mai 2013

April

Das Dixi-Klo-Drama und die Recker Moorwachtel
Welttag des Buches 2013
Lucky Truck und seine Freunde

März

Lesung mit Dr. Heinrich von der Haar

2012

November

Märchenzauber mit Marianne Vier

August

Lesetüte 2012

Juli

Brezelbaum - Aktion 2012

Juni

Autorenlesungen in der Overbergschule Recke

Mai

LiteraTour Husum 17.05. - 19.05.2012

April

Welttag des Buches 2012

2011

November

Adventssingen mit MOVE! und Melanie Ortmann
Verlosung zu gunsten aller Recker Kindergärten.....
Duo ``mitGift`` 07.11 | 08.11.2011
Ein wunderschöner Jubiläumstag...

September

Marianne Vier erzählte Märchen für Erwachsene

Juli

Filipina Henoch und Eddie Nünning

Mai

Märchenstunde für Kinder mit Marianne 4
LiteraTour vom 13. - 15. Mai 2011

April

Welttag des Buches 2011

März

Von wegen -Veilchen im Moose-

Februar

Ulrich Elsbroek las aus - Querschädel, Regenlöcher, Schlodderkappes -

Januar

12.12.2010 | 16:00 Uhr | Ein Lied geht unter die Haut...

2010

Oktober

Duo 'mitGift'

September

LESUNG Dr. Heinrich von der Haar

Juni

Lesung mit Lucia Mirold-Reinstädtler

Mai

Autorenlesung von Markus Paßlick

April

Aktion zum Welttag des Buches 2010
GenießerTag

Januar

Schulranzenparty

HURRA!! Wir wurden ausgezeichnet 😊


Freut euch mit uns und

lasst Konfetti regnen
Leute haben mit uns gefeiert

HURRA!! Wir wurden ausgezeichnet 😊


Freut euch mit uns und

lasst Konfetti regnen
Leute haben mit uns gefeiert
Kennen Sie unseren Onlineshop?

Stöbern Sie in über 3 Millionen Artikeln
Versandkostenfrei oder Abholung am Folgetag in unserer Buchhandlung
Abonnieren Sie unseren Newsletter