Archiv und Nachlese vergangener Veranstaltungen

Warum die Ferne die Augen für das Gute in der Nähe öffnet

18.11.2019

Reisejournalistin Tamina Kallert begeisterte die Gäste in unserer Buchhandlung

Da hat sie fast den ganzen Abend über ferne Länder und exotische Orte auf abgelegenen Inseln berichtet, um am Ende doch festzustellen, dass die Welt nur ein Dorf ist. Die Rede ist von Tamina Kallert. Die bekannte Reisejournalistin erfuhr nämlich zum Schluss ihrer Lesung am 18. November bei uns in der Buchhandlung, dass sie vor einigen Jahren bei einer Alpenüberquerung ausgerechnet den Cousin einer Zuhörerin zum Freund gewonnen hatte. Dieser amüsante Zufall führte unseren Gästen genau das vor Augen, was Tamina Kallert den Zuschauern ihrer WDR-Reisesendungen mit auf den Weg geben möchte: „Mach die Augen auf, sei aufgeschlossen. An jedem Ort der Welt gibt es etwas zu entdecken!“ Eben auch in Recke.

Vor mehr als 80 Gästen las Tamina Kallert aus ihrem Buch „Mit kleinem Gepäck“ und plauderte zudem ganz herzerfrischend aus ihrem Leben. Dabei erzählte sie nicht nur von fernen Reisen, sondern gab auch sehr persönliche und vor allem ehrliche Einblicke in ihren Spagat zwischen beruflichen Herausforderungen und dem Alltag einer zweifachen Mutter und Ehefrau. Ganz ungeschminkt, aber immer erfrischend und sehr sympathisch warf sie einen Blick auch auf unbequeme Wahrheiten einer nach Perfektion strebendenen Fernsehwelt.

In ihrem Buch berichtet Tamina Kallert über Menschen, denen sie begegnet ist, und Situationen, in denen sie von Menschen und allen guten Geistern verlassen war. Zum Beispiel bei einem Dreh über die Seenotretter der ostfriesischen Inseln, die sie vor einigen Jahren ganz allein mit ihrem Rettungsanzug „wie ein Krümel obendrauf“ auf den Wellen der rauen Nordsee schwappen ließen. „Ob ich das noch einmal machen würde, weiß ich gar nicht“, bekannte Tamina Kallert. Eine Erkenntnis aber schöpft sie aus vielen ihrer Trips. „Ich weiß viele Dinge zu Hause mehr zu schätzen.“

Dabei hatte die sympathische Moderatorin ursprünglich einmal vor allem jungen Menschen die Begeisterung für eine Sache mit auf den Weg geben wollen. „Eigentlich wollte ich Lehrerin werden, weil ich glaube, dass ich Menschen ganz gut mitnehmen kann“, verriet uns Tamina Kallert im Vorfeld der Lesung. Dass aus diesem Berufswunsch nichts geworden ist, erfreut heute eine große Fan-Gemeinde. Ihrem Ziel, den Menschen etwas zu vermitteln, ist Tamina Kallert aber treu geblieben. Sie macht es jetzt nur auf andere Art und Weise – und das ganz wunderbar.

Nach ihrem ganz persönlichen Plädoyer für das Reisen gefragt, hat sie für eine Gesellschaft, die angesichts des Klimawandels zunehmend mit schlechtem Gewissen verreist, eine wichtige Botschaft. „Reisen öffnet die Augen und schärft den Blick. Das Reisen macht toleranter und auch bescheidener. Und Reisen führt uns vor Augen: Es gibt vielmehr Verbindendes als Trennendes in der Welt.“ Dabei muss es nach ihrer Ansicht gar nicht immer eine ganz weite Reise sein, die zu unternehmen sich lohnt. „Der Dalai Lama rät, mindestens einmal im Jahr dorthin zu gehen, wo man noch nie war.“ Das kann dann eben auch mal Recke sein, wo Tamina Kallert ganz zufällig die Cousine eines Freundes kennengelernt hat.

Und wer jetzt Reisefieber bekommen hat, im Vorweihnachtstrubel aber nicht einfach verreisen kann, der sollte zumindest seine Gedanken fliegen lassen. Und das gelingt bekanntlich besonders gut bei einer guten Lektüre.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen und euch trotz der bevorstehenden hektischen Zeit im Jahr ein wenig Muße für einen gemütlichen Leseabend. Ganz gleich ob daheim oder unter fernen Palmen!

Ihre und eure
Helga Volk



Archiv Übersicht

2019

November

Warum die Ferne die Augen für das Gute in der Nähe öffnet

Oktober

Rock`n`Roll am Buchregal und dazu ein Gummibärchen-Regen

September

Ulrike Bliefert sorgt mit Lesung -Die Samariterin- für atemlose Stille

Juli

literarisches Speed - Dating

Juni

Frauenzimmerabend

Mai

LiteraTour nach Mainz
Welttag des Buches

April

Der Kulturverein präsentiert „Dimensionen“ von Alice Munro mit der Lesung in der Buchhandlung Volk
Wenn Morde durch den Magen gehen

Februar

Sympathisches Künstlerpaar mit einem Mordsspaß am Publikum

2018

November

Amelie Fried begeistert Publikum in unserer Buchhandlung

Oktober

Kurzweiliger Einblick in das Eigenleben von Romanhelden

September

Frauenversteher die 2.

Juni

Von der Magie eines Gutshauses und der Arbeit, die hinter einem Bestseller steckt

Mai

LiteraTour nach Düsseldorf Kulturland Rhein-Ruhr und Heinrich Heine

April

Literatur und Musik - Veranstaltungsreihe des Kulturvereins Recke in der Buchhandlung Volk

März

Mordsmäßiger Spaß mit kriminell gutem Autor und einem großem Gitarristen

Februar

Der Frauenversteher

2017

November

Wie Renate Bergmann die Angst vorm Älterwerden nimmt

Oktober

„Rotkäppchen & Co.“ mit Schauspieler und Autor Achim Amme

September

Die Poesie von Bob Dylan im Blick
Usch Hollmann und Heiner Eckels ``Casanovas letzte Liebe``

Juli

Die Macht der Unterhose

Mai

LiteraTour in den Spreewald
38. Deutscher Assistentinnen-Tag

April

Welttag des Buches 2017

März

Radlers Seligkeit

Februar

Event-Lesung mit Ingo Oschmann

Januar

Kurzweiliger Blick auf den etwas anderen Ringelnatz

2016

November

Wilsberg-Autor Jürgen Kehrer auf mörderischem Streifzug durch Münsters Showgeschäft und Karneval

Oktober

Whisky - Tasting und Lesung
Lesung mit Peter Michael Dieckmann

September

Lesenachmittag mit dem amerikanischen Autor Anthony Doerr

Juli

Lesung: Die Geschichte der Welt in einem Band
Welttag des Buches 2016

Juni

Eine lebenskluge Zauberfrau mit Herz und Humor

Mai

LiteraTour Weimar 2016

April

Kurze Geschichten – langer Nachklang

März

Fotos zum NL Umzug / Neueröffnung

2015

Mai

LiteraTour Lübeck 2015
Abschiedsabend in der alten Buchhandlung
Bücher ziehen um...

April

Welttag des Buches 2015

2014

September

Lesemagie ist, wenn Romanfiguren lebendig werden
Lesetüte 2014

Juli

Welttag des Buches 2014
Spieglein, Spieglein...

Juni

LiteraTour - Lüneburger Heide 2014

Mai

Autor Peter Michael Dieckmann las aus seinem Buch ... - Kampfkunst des Herzens -

März

Wir hatten einen Mordsspaß

2013

November

Lesung ``Eine glückselige WEINnacht``

September

Schaurig schön und gruselig gut

August

Lesetüte 2013

Juli

Swingle Sisters

Mai

LiteraTour in den Harz vom 9.-11.Mai 2013

April

Das Dixi-Klo-Drama und die Recker Moorwachtel
Welttag des Buches 2013
Lucky Truck und seine Freunde

März

Lesung mit Dr. Heinrich von der Haar

2012

November

Märchenzauber mit Marianne Vier

August

Lesetüte 2012

Juli

Brezelbaum - Aktion 2012

Juni

Autorenlesungen in der Overbergschule Recke

Mai

LiteraTour Husum 17.05. - 19.05.2012

April

Welttag des Buches 2012

2011

November

Adventssingen mit MOVE! und Melanie Ortmann
Verlosung zu gunsten aller Recker Kindergärten.....
Duo ``mitGift`` 07.11 | 08.11.2011
Ein wunderschöner Jubiläumstag...

September

Marianne Vier erzählte Märchen für Erwachsene

Juli

Filipina Henoch und Eddie Nünning

Mai

Märchenstunde für Kinder mit Marianne 4
LiteraTour vom 13. - 15. Mai 2011

April

Welttag des Buches 2011

März

Von wegen -Veilchen im Moose-

Februar

Ulrich Elsbroek las aus - Querschädel, Regenlöcher, Schlodderkappes -

Januar

12.12.2010 | 16:00 Uhr | Ein Lied geht unter die Haut...

2010

Oktober

Duo 'mitGift'

September

LESUNG Dr. Heinrich von der Haar

Juni

Lesung mit Lucia Mirold-Reinstädtler

Mai

Autorenlesung von Markus Paßlick

April

Aktion zum Welttag des Buches 2010
GenießerTag

Januar

Schulranzenparty
Kennen Sie unseren Onlineshop?

Stöbern Sie in über 3 Millionen Artikeln
Versandkostenfrei oder Abholung am Folgetag in unserer Buchhandlung
Abonnieren Sie unseren Newsletter