Archiv und Nachlese vergangener Veranstaltungen

Ulrike Bliefert sorgt mit Lesung -Die Samariterin- für atemlose Stille

19.09.2019

 

Warum Rotkäppchen keine Angst mehr vor dem bösen Wolf hat

 

Wer am Donnerstagabend der Lesung von Ulrike Bliefert in unserer Buchhandlung gelauscht hat, der dürfte auf dem Heimweg wohl kaum einen Anhalter mitgenommen haben. Denn davon hatte die Schauspielerin und Autorin mit ihrer Kriminal-Kurzgeschichte „Rauhnacht“ auf literarische Art ganz dringend abgeraten. Schließlich bekommt es dem Protagonisten überhaupt nicht, eine hübsche junge Anhalterin in sein Auto zu lassen. Dabei bildete der kurzweilige Mini-Eifel-Krimi lediglich den humorvollen Abschluss des Abends. Hatte es sich unser Gast am Ende doch zur Aufgabe gemacht, die angespannte Stille, die während der Lesung aus „Die Samariterin“ geherrscht hatte, ein wenig aufzulockern.

 

Der Thriller von Ulrike Bliefert um eine junge Frau, die eine Beziehung mit einem inhaftierten Mörder eingeht, hat es wahrlich in sich. In Knastkreisen werden solche Frauen auch Rotkäppchen genannt. „Weil sie das Gefühl haben, sie hätten einen bösen Wolf gezähmt“, erklärte Ulrike Bliefert, die ihrem Thriller eine intensive Recherche, unter anderem in einer Justizvollzugsanstalt, vorangeschickt hat. Fasziniert von dem in Fachkreisen auch Hybristophilie genannten Phänomen, hat die Autorin einen Thriller über eine Frau geschrieben, die sich zu einem Schwerstverbrecher hingezogen fühlt.

 

Allein der Lesestoff von „Die Samariterin“ reicht für Hochspannung beim Leser. Verstärkt wurde diese noch einmal durch den intensiven Vortrag unseres Gastes. Wenn die bekannte Tatort-Darstellerin und Autorin von Drehbüchern und Romanen den Gedanken ihrer Heldin Susanne Kleinschmidt eine Stimme verlieh, zauberte sie filmreife Bilder in die Köpfe ihrer Zuhörer.

 

Ganz nebenbei verfügt Ulrike Bliefert als Autorin über eine ausdrucksstarke Sprache, die mit wenigen Worten auskommt, um ein umfassendes Bild vom bis dato traurig-tristen Leben der Susanne zu zeichnen: die Unsicherheit der jungen Frau, die Boshaftigkeit ihrer pflegebedürftigen Mutter – und schließlich die Coolness von Evelyn, einer Bekannten aus Schultagen. Diese Evelyn ist es auch, die als Gefängnispsychologin die Brieffreundschaft zwischen Susanne und dem Frauenmörder Andreas Vogel auf den Weg bringt.

 

Als die Spannung kräftig knisterte, tat Ulrike Bliefert, was Thriller-Autoren während einer Lesung tun sollten. Mit ihrem erfrischenden „Mehr wird aus diesem Buch nicht verraten!“ verschaffte sie allen Leserinnen und Lesern die Möglichkeit, das Geschehen ganz ungestört auf eigene Art und Weise weiter zu verfolgen.

 

Wieder einmal mehr zeigte sich an diesem Abend, was schauspielerisches Können gepaart mit guter Literatur ausmacht: Wer Stimme und Mimik auf professionelle Weise beherrscht, benötigt wenige Worte, um Stimmungen aufleben zu lassen. Dabei ist die Schauspielerin Ulrike Bliefert ein durch und durch sympathischer und nahbarer Mensch. Und sie mag Lesungen außerhalb der Metropolen. „Je kleiner die Orte, desto mehr hat man eine Beziehung zum Publikum und umso liebevoller und beglückender ist eine Lesung“, bekannte sie im Gespräch am Rande der Veranstaltung. Da dürfte unsere beschauliche, aber liebenswerte Region beste Voraussetzungen für eine gelungene Lesung mitbringen.

 

Wenn Sie nun auch Lust bekommen haben, auf Tuchfühlung mit bekannten Autoren zu gehen, dann schauen Sie sich doch einfach auf unserer Webseite um. Unter www.buch-volk.de finden Sie alle Termine der kommenden Monate im Überblick.

 

Ich freue mich auf ein Wiedersehen in unserer Buchhandlung.

 

Ihre und eure

 

Helga Volk

 

 



Archiv Übersicht

2019

November

Warum die Ferne die Augen für das Gute in der Nähe öffnet

Oktober

Rock`n`Roll am Buchregal und dazu ein Gummibärchen-Regen

September

Ulrike Bliefert sorgt mit Lesung -Die Samariterin- für atemlose Stille

Juli

literarisches Speed - Dating

Juni

Frauenzimmerabend

Mai

LiteraTour nach Mainz
Welttag des Buches

April

Der Kulturverein präsentiert „Dimensionen“ von Alice Munro mit der Lesung in der Buchhandlung Volk
Wenn Morde durch den Magen gehen

Februar

Sympathisches Künstlerpaar mit einem Mordsspaß am Publikum

2018

November

Amelie Fried begeistert Publikum in unserer Buchhandlung

Oktober

Kurzweiliger Einblick in das Eigenleben von Romanhelden

September

Frauenversteher die 2.

Juni

Von der Magie eines Gutshauses und der Arbeit, die hinter einem Bestseller steckt

Mai

LiteraTour nach Düsseldorf Kulturland Rhein-Ruhr und Heinrich Heine

April

Literatur und Musik - Veranstaltungsreihe des Kulturvereins Recke in der Buchhandlung Volk

März

Mordsmäßiger Spaß mit kriminell gutem Autor und einem großem Gitarristen

Februar

Der Frauenversteher

2017

November

Wie Renate Bergmann die Angst vorm Älterwerden nimmt

Oktober

„Rotkäppchen & Co.“ mit Schauspieler und Autor Achim Amme

September

Die Poesie von Bob Dylan im Blick
Usch Hollmann und Heiner Eckels ``Casanovas letzte Liebe``

Juli

Die Macht der Unterhose

Mai

LiteraTour in den Spreewald
38. Deutscher Assistentinnen-Tag

April

Welttag des Buches 2017

März

Radlers Seligkeit

Februar

Event-Lesung mit Ingo Oschmann

Januar

Kurzweiliger Blick auf den etwas anderen Ringelnatz

2016

November

Wilsberg-Autor Jürgen Kehrer auf mörderischem Streifzug durch Münsters Showgeschäft und Karneval

Oktober

Whisky - Tasting und Lesung
Lesung mit Peter Michael Dieckmann

September

Lesenachmittag mit dem amerikanischen Autor Anthony Doerr

Juli

Lesung: Die Geschichte der Welt in einem Band
Welttag des Buches 2016

Juni

Eine lebenskluge Zauberfrau mit Herz und Humor

Mai

LiteraTour Weimar 2016

April

Kurze Geschichten – langer Nachklang

März

Fotos zum NL Umzug / Neueröffnung

2015

Mai

LiteraTour Lübeck 2015
Abschiedsabend in der alten Buchhandlung
Bücher ziehen um...

April

Welttag des Buches 2015

2014

September

Lesemagie ist, wenn Romanfiguren lebendig werden
Lesetüte 2014

Juli

Welttag des Buches 2014
Spieglein, Spieglein...

Juni

LiteraTour - Lüneburger Heide 2014

Mai

Autor Peter Michael Dieckmann las aus seinem Buch ... - Kampfkunst des Herzens -

März

Wir hatten einen Mordsspaß

2013

November

Lesung ``Eine glückselige WEINnacht``

September

Schaurig schön und gruselig gut

August

Lesetüte 2013

Juli

Swingle Sisters

Mai

LiteraTour in den Harz vom 9.-11.Mai 2013

April

Das Dixi-Klo-Drama und die Recker Moorwachtel
Welttag des Buches 2013
Lucky Truck und seine Freunde

März

Lesung mit Dr. Heinrich von der Haar

2012

November

Märchenzauber mit Marianne Vier

August

Lesetüte 2012

Juli

Brezelbaum - Aktion 2012

Juni

Autorenlesungen in der Overbergschule Recke

Mai

LiteraTour Husum 17.05. - 19.05.2012

April

Welttag des Buches 2012

2011

November

Adventssingen mit MOVE! und Melanie Ortmann
Verlosung zu gunsten aller Recker Kindergärten.....
Duo ``mitGift`` 07.11 | 08.11.2011
Ein wunderschöner Jubiläumstag...

September

Marianne Vier erzählte Märchen für Erwachsene

Juli

Filipina Henoch und Eddie Nünning

Mai

Märchenstunde für Kinder mit Marianne 4
LiteraTour vom 13. - 15. Mai 2011

April

Welttag des Buches 2011

März

Von wegen -Veilchen im Moose-

Februar

Ulrich Elsbroek las aus - Querschädel, Regenlöcher, Schlodderkappes -

Januar

12.12.2010 | 16:00 Uhr | Ein Lied geht unter die Haut...

2010

Oktober

Duo 'mitGift'

September

LESUNG Dr. Heinrich von der Haar

Juni

Lesung mit Lucia Mirold-Reinstädtler

Mai

Autorenlesung von Markus Paßlick

April

Aktion zum Welttag des Buches 2010
GenießerTag

Januar

Schulranzenparty
Kennen Sie unseren Onlineshop?

Stöbern Sie in über 3 Millionen Artikeln
Versandkostenfrei oder Abholung am Folgetag in unserer Buchhandlung
Abonnieren Sie unseren Newsletter