Archiv und Nachlese vergangener Veranstaltungen

Kurzweiliger Einblick in das Eigenleben von Romanhelden

18.10.2018

Mamma-Carlotta-Autorin Gisa Pauly ging bei ihrer Lesung „Wellenbrecher“ auf Tuchfühlung mit ihrer Leserschaft.

Wer geglaubt hat, dass Schriftsteller jederzeit kontrollieren, wie sich die einzelnen Charaktere in ihren Romanen entwickeln, der wurde beim Besuch von Gisa Pauly in unserer Buchhandlung am 18. Oktober eines Besseren belehrt. „Die Wiebke ist mir irgendwie aus dem Ruder gelaufen und wurde hinterher so 'ne richtige Ziege“, bekannte die vielseitige Schriftstellerin und Autorin der beliebten Sylt-Krimis um Mamma Carlotta. Gisa Pauly nutzte den Abend in unserem Hause nicht nur, um „Wellenbrecher“ - ihren 12. Sylt-Krimi um Mamma Carlotta und den rätselhaften Tod eines italienischen Kellners – vorzustellen. Von Anfang an ging sie auf Tuchfühlung mit dem Publikum und holte sich ganz nebenbei Anregungen, ob Mamma Carlottas Schwiegersohn Erik Wolf nicht doch eine Liebschaft mit der Staatsanwältin anfangen sollte. Sie werden es schon ahnen: Die Liaison zwischen Erik und Wiebke währte nur zwei Krimi-Folgen lang und ist inzwischen Geschichte.

Die Art und Weise, wie Gisa Pauly aus dem Nähkästchen plauderte, machte die Lesung für unsere Gäste zu einem ganz besonderen Erlebnis. Und wer die Mamma-Carlotta-Reihe kennt und liebt, war ganz bestimmt angenehm überrascht, wie lebhaft und liebevoll die Autorin persönlich beim Lesen ihren Figuren Leben einhaucht. Denn neben einer tollen Schreibe besitzt Gisa Pauly eine gehörige Portion schauspielerisches Talent. Das wird auch deutlich, wenn sie zwischen den einzelnen Passagen aus ihrem Leben berichtet.

Zum Beispiel, wenn sie erzählt, wie sie sich Schritt für Schritt aus dem Lehrerberuf zurückzog, um ihre Brötchen fortan mit dem Schreiben zu verdienen. Den Schlusspunkt unter diesem Lebensabschnitt markierte ihr Roman „Mir langt's – Eine Lehrerin steigt aus!“. Von da an gab es ab 1994 keinen Weg zurück mehr in die wirtschaftliche Sicherheit eines Lehrer-Daseins. „Die hätten mich gar nicht wiedergenommen, nachdem das Buch draußen war“, so die Schriftstellerin. Oder, wenn sie berichtet, wie sie der Verkörperung ihrer Romanfigur Frau Kemmertöns leibhaftig begegnet. „Ich habe Frau Kemmertöns erfunden, gehe zum Metzger und da sehe ich: Das ist sie!“

Erste Schritte in die Selbstständigkeit als Autorin ging Gisa Pauly mit journalistischen Arbeiten für Zeitschriften und Magazine. Es folgten Aufträge als Drehbuchautorin unter anderem für die bekannte Telenovela „Sturm der Liebe“, diverse Romanveröffentlichungen, darunter Italien-Romane, und natürlich die Krimi-Reihe um Mamma Carlotta. Wie vielseitig die Autorin ist, beweist sie auch mit ihrem Ausflug ins Kinderbuch-Fach. Mit „Die Leuchtturm Haie“ veröffentlichte sie in diesem Jahr den ersten Band einer mehrteiligen Kinder-Reihe rund um die Abenteuer von Inga und ihren Freunden.

Zwei Konstante begleiten die quirlige Autorin durch das gesamte Werk: Die Liebe zur Nordsee und zu Italien. An beiden Orten fühlt sich die Münsteranerin zu Hause – privat wie auch im schreiberischen Tun. Woher sie ihre Ideen bezieht und wie viel Ruhe sie zum Schreiben braucht, erfuhren die Gäste der Lesung im regen Austausch mit einer bestens aufgelegten und äußerst sympathischen Gisa Pauly. Nur eines blieb am Ende des Abends ihr Geheimnis: Wer nämlich die Schuld am Tod des Kellners trägt und was es mit dem Handel um gepanschte italienische Weine auf Sylt so auf sich hat. „Das sollen Sie ja schließlich selbst lesen!“, gab Gisa Pauly ihren Zuhörerinnen und Zuhörern mit auf den Weg.

Und wenn Sie jetzt Lust bekommen haben auf eine kurzweilige Lektüre für kühle Herbstabende, dann schauen Sie doch einfach bei uns rein! Oder kommen Sie doch zu einer unserer nächsten Lesungen in unsere Buchhandlung. Ein Trost für alle, die keine Karten mehr für unseren Abend mit Amelie Fried am 29. November bekommen haben: Karten für unsere Lesung mit Krimiautor Klaus-Peter Wolf gibt es ab dem 3. Dezember!

Ich wünsche einen kunterbunten Lese-Herbst!

Ihre und eure

Helga Volk



Archiv Übersicht

2018

November

Amelie Fried begeistert Publikum in unserer Buchhandlung

Oktober

Kurzweiliger Einblick in das Eigenleben von Romanhelden

September

Frauenversteher die 2.

Juni

Von der Magie eines Gutshauses und der Arbeit, die hinter einem Bestseller steckt

Mai

LiteraTour nach Düsseldorf Kulturland Rhein-Ruhr und Heinrich Heine

April

Literatur und Musik - Veranstaltungsreihe des Kulturvereins Recke in der Buchhandlung Volk

März

Mordsmäßiger Spaß mit kriminell gutem Autor und einem großem Gitarristen

Februar

Der Frauenversteher

2017

November

Wie Renate Bergmann die Angst vorm Älterwerden nimmt

Oktober

„Rotkäppchen & Co.“ mit Schauspieler und Autor Achim Amme

September

Die Poesie von Bob Dylan im Blick
Usch Hollmann und Heiner Eckels ``Casanovas letzte Liebe``

Juli

Die Macht der Unterhose

Mai

LiteraTour in den Spreewald
38. Deutscher Assistentinnen-Tag

April

Welttag des Buches 2017

März

Radlers Seligkeit

Februar

Event-Lesung mit Ingo Oschmann

Januar

Kurzweiliger Blick auf den etwas anderen Ringelnatz

2016

November

Wilsberg-Autor Jürgen Kehrer auf mörderischem Streifzug durch Münsters Showgeschäft und Karneval

Oktober

Whisky - Tasting und Lesung
Lesung mit Peter Michael Dieckmann

September

Lesenachmittag mit dem amerikanischen Autor Anthony Doerr

Juli

Lesung: Die Geschichte der Welt in einem Band
Welttag des Buches 2016

Juni

Eine lebenskluge Zauberfrau mit Herz und Humor

Mai

LiteraTour Weimar 2016

April

Kurze Geschichten – langer Nachklang

März

Fotos zum NL Umzug / Neueröffnung

2015

Mai

LiteraTour Lübeck 2015
Abschiedsabend in der alten Buchhandlung
Bücher ziehen um...

April

Welttag des Buches 2015

2014

September

Lesemagie ist, wenn Romanfiguren lebendig werden
Lesetüte 2014

Juli

Welttag des Buches 2014
Spieglein, Spieglein...

Juni

LiteraTour - Lüneburger Heide 2014

Mai

Autor Peter Michael Dieckmann las aus seinem Buch ... - Kampfkunst des Herzens -

März

Wir hatten einen Mordsspaß

2013

November

Lesung ``Eine glückselige WEINnacht``

September

Schaurig schön und gruselig gut

August

Lesetüte 2013

Juli

Swingle Sisters

Mai

LiteraTour in den Harz vom 9.-11.Mai 2013

April

Das Dixi-Klo-Drama und die Recker Moorwachtel
Welttag des Buches 2013
Lucky Truck und seine Freunde

März

Lesung mit Dr. Heinrich von der Haar

2012

November

Märchenzauber mit Marianne Vier

August

Lesetüte 2012

Juli

Brezelbaum - Aktion 2012

Juni

Autorenlesungen in der Overbergschule Recke

Mai

LiteraTour Husum 17.05. - 19.05.2012

April

Welttag des Buches 2012

2011

November

Adventssingen mit MOVE! und Melanie Ortmann
Verlosung zu gunsten aller Recker Kindergärten.....
Duo ``mitGift`` 07.11 | 08.11.2011
Ein wunderschöner Jubiläumstag...

September

Marianne Vier erzählte Märchen für Erwachsene

Juli

Filipina Henoch und Eddie Nünning

Mai

Märchenstunde für Kinder mit Marianne 4
LiteraTour vom 13. - 15. Mai 2011

April

Welttag des Buches 2011

März

Von wegen -Veilchen im Moose-

Februar

Ulrich Elsbroek las aus - Querschädel, Regenlöcher, Schlodderkappes -

Januar

12.12.2010 | 16:00 Uhr | Ein Lied geht unter die Haut...

2010

Oktober

Duo 'mitGift'

September

LESUNG Dr. Heinrich von der Haar

Juni

Lesung mit Lucia Mirold-Reinstädtler

Mai

Autorenlesung von Markus Paßlick

April

Aktion zum Welttag des Buches 2010
GenießerTag

Januar

Schulranzenparty
Kennen Sie unseren Onlineshop?

Stöbern Sie in über 3 Millionen Artikeln
Versandkostenfrei oder Abholung am Folgetag in unserer Buchhandlung
Abonnieren Sie unseren Newsletter