Archiv und Nachlese vergangener Veranstaltungen

Eine lebenskluge Zauberfrau mit Herz und Humor

05.06.2016

Eine lebenskluge Zauberfrau mit Herz und Humor

Unser Abend mit Hera Lind

„Wir sind ja unter uns“, stellte Hera Lind mit freundlichem Blick ins Publikum fest, und bereitete mit dieser Bemerkung sofort eine Atmosphäre von Vertrautheit, die uns den ganzen Abend über das Gefühl gab, als hätten sich gute Freundinnen zum offenen Plaudern miteinander getroffen. Um die „herr“lichen Begleiter nicht außen vor zu lassen, würdigte die Autorin sie mit Humor als tapfere Mitgebrachte und hoffentlich nicht zu sehr Mitgenommene. Aber deren Mienen zeigten im Laufe unseres Abends nicht einen Anflug von Ermüdungserscheinungen.

Dynamisch bis zur letzten Minute

Eine Lesung hatten wir Ihnen angekündigt, aber die Bestseller- und Spiegellisten-Autorin zahlreich verfilmter Romane hat ein anderes Konzept. Sie erzählt direkt frisch aus ihren Erinnerungen. Während man bei klassischen Lesungen denn doch ab und an den Blick auf das verrutschte Seidentuch der Vorderfrau heftet oder zur Deckenbeleuchtung schweifen lässt, ließ unser Publikum diesmal die Vortragende nicht eine Sekunde aus den Augen. Keine Facette wollte man verpassen aus diesem lebendigen Mix von Buchpassagen, Anekdoten aus dem eigenen Leben, Betrachtungen, Dialekteinlagen und Vorgesungenem.

Lachsalven im Publikum

Hera Lind nahm uns mit in die nicht wirklich geglückte, aber umso situationskomischere Weihnachtslesung im Salzburger Männerknast. Sie stellte uns ihr dickes Baby und den damaligen überquellenden Stillbusen vor, machte uns mit einem hilfsbereiten Joppenträger ebenso bekannt wie mit einer schwäbelnden Gleichstellungsbeauftragten und eröffnete uns Einblicke in ihre Chor- und Solosängerinnenzeiten als Herlind Wartenberg – so ihr eigentlicher Name. Kichern und Lachsalven im Publikum. Wie komisch kann ein Fauxpas sein, wenn Hera Lind ihn schildert. Sich selbst schont sie dabei am wenigsten. Pannen, Patzer, Peinlichkeiten wurden charmant offenbart. Ob als Protokollantin beim Elternabend oder als Hochschwangere mit dicken Waden im Hollywood-Pool von Bernd Eichinger: Sie bleibt immer die Frau, die wir alle wenigstens gern als Nachbarin hätten.

Zwischen Moll und Dur

Die Musikerin Wartenberg ließ sich in der Autorin Lind nicht verleugnen. Ihr Programm hatte den Charakter eines perfekt komponierten Musikstücks inklusive gelungener Improvisationen. Nach kurzer Ouvertüre steigerten sich Tempo und Witz, fanden ihre Höhepunkte als fulminantes Crescendo beim „ Maschinengewehrschwäbeln“ oder in dem Spiel mit Vor- und Nachnamen. Es gab auch Molltöne. Betreten erinnerten wir uns an die hämische Medienschlacht über das Privatleben der Autorin, die uns nun aus ihrer Sicht berichtete. Letztendlich wurde ihre Krise zum Geschenk für Mitmenschen: Hera Lind stellt nach dem gemeisterten Wendepunkt in ihrem Leben nun in ihren Tatsachenromanen Menschen ins Licht der Öffentlichkeit, die uns ermutigendes Beispiel für den eigenen schweren Weg sein können. Aber das sollte nicht der Schlussakkord im Wortkonzert bleiben. Unsere „Komponistin“ holte uns zum Abschluss mit Fröhlichkeiten aus dem Film-Business wieder in die Dur-Klänge zurück, so dass der anhaltende Schlussapplaus von strahlenden Mienen begleitet wurde.

Dass auch ihr eigener „mitgebrachter, mitgenommener“ Ehemann Engelbert Lainer-Wartenberg Recke und unsere Buchhandlung für besuchenswert hielt, hat uns ebenfalls gefreut. Ähnlich menschennah wie seine unermüdlich signierende Frau nutzte er die Pause zur Unterhaltung mit dem Publikum.

Einfach nur danke für dieses Erlebnis, Hera Lind, und einfach nur danke an das Publikum, dass Sie unseren Gast Ihre Begeisterung haben spüren lassen. Zusammen haben Sie uns Gastgebern einen unvergesslichen Abend beschert!

Ihre / Eure
Helga Volk und Team



Archiv Übersicht

2017

November

Wie Renate Bergmann die Angst vorm Älterwerden nimmt

Oktober

„Rotkäppchen & Co.“ mit Schauspieler und Autor Achim Amme

September

Die Poesie von Bob Dylan im Blick
Usch Hollmann und Heiner Eckels ``Casanovas letzte Liebe``

Juli

Die Macht der Unterhose

Mai

LiteraTour in den Spreewald
38. Deutscher Assistentinnen-Tag

April

Welttag des Buches 2017

März

Radlers Seligkeit

Februar

Event-Lesung mit Ingo Oschmann

Januar

Kurzweiliger Blick auf den etwas anderen Ringelnatz

2016

November

Wilsberg-Autor Jürgen Kehrer auf mörderischem Streifzug durch Münsters Showgeschäft und Karneval

Oktober

Whisky - Tasting und Lesung
Lesung mit Peter Michael Dieckmann

September

Lesenachmittag mit dem amerikanischen Autor Anthony Doerr

Juli

Lesung: Die Geschichte der Welt in einem Band
Welttag des Buches 2016

Juni

Eine lebenskluge Zauberfrau mit Herz und Humor

Mai

LiteraTour Weimar 2016

April

Kurze Geschichten – langer Nachklang

März

Fotos zum NL Umzug / Neueröffnung

2015

Mai

LiteraTour Lübeck 2015
Abschiedsabend in der alten Buchhandlung
Bücher ziehen um...

April

Welttag des Buches 2015

2014

September

Lesemagie ist, wenn Romanfiguren lebendig werden
Lesetüte 2014

Juli

Welttag des Buches 2014
Spieglein, Spieglein...

Juni

LiteraTour - Lüneburger Heide 2014

Mai

Autor Peter Michael Dieckmann las aus seinem Buch ... - Kampfkunst des Herzens -

März

Wir hatten einen Mordsspaß

2013

November

Lesung ``Eine glückselige WEINnacht``

September

Schaurig schön und gruselig gut

August

Lesetüte 2013

Juli

Swingle Sisters

Mai

LiteraTour in den Harz vom 9.-11.Mai 2013

April

Das Dixi-Klo-Drama und die Recker Moorwachtel
Welttag des Buches 2013
Lucky Truck und seine Freunde

März

Lesung mit Dr. Heinrich von der Haar

2012

November

Märchenzauber mit Marianne Vier

August

Lesetüte 2012

Juli

Brezelbaum - Aktion 2012

Juni

Autorenlesungen in der Overbergschule Recke

Mai

LiteraTour Husum 17.05. - 19.05.2012

April

Welttag des Buches 2012

2011

November

Adventssingen mit MOVE! und Melanie Ortmann
Verlosung zu gunsten aller Recker Kindergärten.....
Duo ``mitGift`` 07.11 | 08.11.2011
Ein wunderschöner Jubiläumstag...

September

Marianne Vier erzählte Märchen für Erwachsene

Juli

Filipina Henoch und Eddie Nünning

Mai

Märchenstunde für Kinder mit Marianne 4
LiteraTour vom 13. - 15. Mai 2011

April

Welttag des Buches 2011

März

Von wegen -Veilchen im Moose-

Februar

Ulrich Elsbroek las aus - Querschädel, Regenlöcher, Schlodderkappes -

Januar

12.12.2010 | 16:00 Uhr | Ein Lied geht unter die Haut...

2010

Oktober

Duo 'mitGift'

September

LESUNG Dr. Heinrich von der Haar

Juni

Lesung mit Lucia Mirold-Reinstädtler

Mai

Autorenlesung von Markus Paßlick

April

Aktion zum Welttag des Buches 2010
GenießerTag

Januar

Schulranzenparty
Kennen Sie unseren Onlineshop?

Stöbern Sie in über 3 Millionen Artikeln
Versandkostenfrei oder Abholung am Folgetag in unserer Buchhandlung
Abonnieren Sie unseren Newsletter